Leider schränkt die Pandemie auch unser Vereinsleben weiterhin stark ein. Alle üblichen Wintertermine wie die traditionelle Verknobelung zu Nikolaus, der Neujahrsempfang oder das Wandern und Kohlessen mussten leider ausfallen. Auch unsere Jahreshauptversammlung, die normalerweise immer Anfang März stattfindet, ist auf zunächst unbestimmte Zeit verschoben. Es steht zu befürchten, dass die für Anfang Mai geplante Neueröffnung unseres Vereinsheims ebenfalls verschoben werden muss, obwohl die Arbeiten am Neubau voranschreiten. Hoffnung macht der Blick in den Hafen, der für die Jahreszeit und die aktuelle Witterung schon recht gut gefüllt ist. Erste Törns zu unseren Freunden in Delfzijl und Termunterzijl haben auch schon stattgefunden, allerdings bevor die Niederlande zum Hochinzidenzgebiet erklärt wurden...

 

Richtkranz  Am vergangenen Freitag, den 30.10.2020 war es endlich soweit! Es konnte Richtfest gefeiert werden. Leider konnte dieser wichtige Meilenstein beim Bau unseres neuen Vereinsheims aufgrund der Corona Pandemie wieder nur im ganz kleinen Kreis begangen werden. Unsere 1. Vorsitzende Jutta Simmering durfte als Bauherrin den letzten Nagel in den Dachstuhl einschlagen. Anschließend sprach der Zimmermann den Richtspruch. In einer kurzen Rede bedankte Jutta sich dann bei allen am Bau beteiligten Firmen und blickte voller Stolz und Freude auf den Rohbau.

Sdansicht      Ostansicht

Aufgrund einer Terminüberschneidung mit einem Training des Regionalverbands haben sich so wenig Interessenten für das "offene Segeln" angemeldet, dass wir die Einladung leider zurückziehen müssen. Es wird jetzt nur noch ein vereinsinternes Segeln stattfinden.

Aufgrund der sich ständig ändernden und damit für uns unklaren Verordnungslage wird es in diesem Jahr keine  Müggenmarkts-Regatta in der gewohnten Form geben. Um das Segeln auf der Ems als anspruchsvolles Revier aber nicht zu kurz kommen zu lassen, bieten wir als Alternative am Samstagnachmittag, den 27.06.2020 ein begleitetes „offenes Segeln“ für Jollen- und Optisegler an.  Damit soll es den jungen Seglern ermöglicht werden unter Berücksichtigung aller Hygiene- und Abstandregelungen und gesichert durch Begleitboote Erfahrungen auf dem Tidegewässer zu sammeln. Nähere Informationen und ein Meldeformular befinden sich hier.

Eigentlich sollte das "Offene Segeln" für alle an der Ems ansässigen Vereine und Interssierte stattfinden. Aufgrund der doch wieder erwartend wenigen Meldungen haben wir uns nun allerdings dazu entschlossen, dieses jetzt im vereinsinternen Kreis stattfinden zu lassen. Wer also mal wieder Lust hat auf einer Jolle zu segeln, der sollte sich noch schnell melden. Entweder per Mail oder direkt am Hafen. Bis morgen Mittag könnten wir dann noch versuchen die ein oder andere Jolle fit zu machen.smile

Gestern traf die lang ersehnte Baugenehmigung für den Neubau unseres Vereinsheim ein. Jetzt kann es endlich richtig losgehen! Wir hoffen, dass die Corona-Krise keine großen Auswirkungen auf die Verfügbarkeit der benötigten Materialien hat und die Bauarbeiten zügig aufgenommen werden können.