Unser diesjähriges Absegeln führt uns am 13./14. September nach Papenburg. Wir sind dort eingeladen, am Skipperfest des Yachtclub Papenburg teilzunehmen. Es findet am Samstag, den 13.9. ab 18 Uhr in der Bootshalle des YCP statt. Im Rahmen des Festes wird zum Preis von 13,50 € pro Person ein umfangreiches Buffet angeboten. Wir müssen daher kurzfristig eine verbindliche Anzahl der teilnehmenden Personen an die Papenburger übermitteln und bitten daher eindringlich um eine kurzfristige Anmeldung möglichst per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch bei Jutta Simmering (0172/4155571). Am Sonntagvormittag ist noch ein Besuch der Landesgartenschau geplant.

Wir wollen am Samstag um 14:00 Uhr ablegen. Wir sollten möglichst zusammen bleiben, damit wir im Konvoi durch die Brücken fahren können. Am Sonntag werden wir voraussichtlich gegen 18:00 Uhr zurück sein.

Unsere Segeljugend wird übrigens auch in Papenburg präsent sein, da dort am Samstag auch die Sielkanalregatta für Optimisten und Jollen stattfindet.

 

Mit gleich vier Seglerinnen und Seglern ist der Luv-up sowohl bei der Deutschen Meisterschaft der O´pen BICs in Surendorf als auch bei der Weltmeisterschaft in Travemünde vertreten. Lina Jo Bergmanns, Fynn-Ole Schwabe, Lucas Kötter und Ubbo Rösing nehmen für unseren Verein an diesen hochklassigen Regatten teil. Begleitet werden sie von Carola und Bas Bergmanns, die auch offiziell von der Klassenvereinigung zur Betreuung der deutschen Teilnehmer eingeladen wurden. Der vor vier Jahren eingeschlagene Weg, die O´pen BIC Jolle im Jemgum zu etablieren hat sich erneut als goldrichtig erwiesen, nachdem Ubbo Rösing schon 2011 in seiner Altersklasse Deutscher Meister geworden war. Presseartikel zur Teilnahme unserer Segler sind auch im Pressearchiv zu finden

Am 28. Juni fand unsere diesjährige  Müggenmarktregatta statt. Da der Müggenmarkt in den Ferien liegt, hatten wir die Regatta vorverlegt um eine gute Beteiligung zu erreichen. Mit 19 gemeldeten Jollen und 10 Optimisten ist dies auch ganz gut gelungen. Dies ist nicht zuletzt der Teilnahme der Seglerinnen und Segler vom Seglerverein Speichersee Emsland (SVSE) zu verdanken, die mit den vier mitgebrachten Teenys eine eigene Klasse stellten. Trotz der sehr wechselhaften Windbedingungen, die von Flaute bis zu ordentlichen Schauerböen reichte, gelang es 2 Wettfahrten für die Jollen und Optis A und sogar 4 Wettfahrten für die Optis B durchzuführen, wobei letztere aus Sicherheitsgründen teilweise im Jemgumer Hafen stattfanden. Fotos von dieser gelungenen Veranstaltung kann man in unserer Fotogalerie unter der Kategorie Regatten betrachten. Die Platzierungen können im Bereich Archiv unter Ergebnisse eingesehen werden und ein schöner Artikel über die Regatta aus der Rheiderlandzeitung befindet sich ebenfalls im Archiv unter Presse.

Regattateilnehmer in Action
Regattateilnehmer in Action

Unser diesjähriges Ansegeln war ein voller Erfolg! Mit rekordverdächtigen 22 Schiffen war die Beteiligung überwältigend. Bei herrlichsten Segelwetter ging es am Samstagnachmittag nach Emden, wo wir alle zusammen im Delft liegen konnten. Abends wurde dort gegrillt und gefeiert. Am Sonntagvormittag nahmen dann knapp 40 Vereinsmitglieder an einer Grachtenfahrt mit der "Schreyershoek" teil und waren ausnahmlos begeistert. Nachmittags segelten wir dann wieder zurück nach Jemgum, wo an der Ponderosa die Reste vom Vorabend gegrillt wurden. Rückblickend kann man sagen es war ein tolles Wochenende. Der Festausschuss hat hier ganze Arbeit geleistet und das Ansegeln 2014 hervorragend organisiert.  

Unser diesjähriges Ansegeln führt uns am Samstag, den 17 Mai nach Emden. Wir legen gegen 15:30 Uhr ab. In Emden werden wir abends gemeinsam grillen. Am Sonntag machen wir eine Grachtenfahrt mit der "Schreyershoek". Abfahrt um 10:00 Uhr am Ratsdelft. Wir werden ca. 2 Stunden unterwegs sein. Vereinsmitglieder, die am Ansegeln nicht mit dem eigenen Boot teilnehmen, können natürlich gerne bei der Grachtenfahrt mitmachen. Einfach um 10:00 Uhr zum Ratsdelft kommen. Die Kosten für die Grachtenfahrt betragen 8,00 Euro für Erwachsene und 4,00 Euro für Kinder. Zurück nach Jemgum geht es dann gegen 14:00 Uhr.