Zehn unserer Mitglieder mussten am vergangenen Wochenende früh aufstehen, denn schon um 8 Uhr am Morgen begann der vom Verein organisierte Erste Hilfe Lehrgang. Unter der Leitung von Hubert Scheffer vom Med. Ausbildungszentrum Papenburg wurden 9 Unterrichtseinheiten absolviert, die es in sich hatten. Vom einfachen Fingerkuppenverband bis zur Herz-Lungen-Wiederbelebung wurden alle notfallrelevanten Themen angesprochen und den Teilnehmern durch praktische Übungen nahegebracht. Ein Schwerpunkt wurde dabei auch auf die besondere Situation an Bord gelegt. Hier dauert es in der Regel deutlich länger als an Land, bis professionelle Hilfe kommt. Auch die Themen Unterkühlung und Bergung von Personen, die über Bord gegangen sind, wurden intensiv besprochen. Das Fazit aller Teilnehmer war anschließend sehr positiv. "Wir haben viel dazu gelernt und schon fast vergessenes wieder aufgefrischt" war der allgemeine Tenor. Alle waren sich einig, dass man diese Veranstaltung regelmäßig wiederholen sollte.